Mein perfekter Tag am River Kwai

River Kwai

Wir sind am schönsten Ort, den ich je gesehen habe. Ein Camp mitten im Dschungel. Der River Kwai treibt schnell dahin, während alle anderen in ZeitLupe zu leben scheinen. Ein kleiner Junge spielt Ball mit den Kellnern und die Morgensonne wirft Muster durch die Bäume, an denen exotische Früchte hängen. An die Lautstärke habe ich mich langsam gewöhnt. So viel Leben, um mich herum ist erstmal befremdlich.
Trotz der unglaublichen Hitze, leihen wir uns nach dem Frühstück Mountainbikes aus. Die Straße ist umgeben von strahlend grünem Dschungel. Mit Lebensmitteln bepackte Motorroller aus der Stadt rasen an uns vorbei. Die Sonne lässt den Asphalt vor Hitze verschwimmen. Ich trete weiter in die Pedalen. Ohne Ziel. Der Wind weht meine Haare ins Gesicht, während ich den Hügel runter rolle und vor mir die Holzbrücke über den Fluss zu dem goldenen Tempel auftaucht. Die Statuen glitzern in der Sonne und Windspiele lassen die Luft erklingen.

Mittags gibt es Sticky Rice aus Bambusstangen und Mangos vom Markt. Nach einer Bootsfahrt zu einer Tropfsteinhöhle, genießen wir das Bier aus der Dose auf der kleinen Terrasse. Nicht mehr lange bis die Sonne hinter dem Hügel verschwindet und die Öllampen entzündet werden. Dann leuchten die Lampions in den Bäumen und der Grill glüht. Zu den Grillen gesellt sich der Geruch von Koriander, Zitronengras und Ingwer.
Doch plötzlich verdunkelt sich der Himmel und die ersten Tropfen fallen. Nach wenigen Minuten entwickeln sie sich zu einem gewaltigen Gewittersturm, der den Himmel erleuchten lies. Und ich mittendrin mit einem strahlenden Lächeln durch den heißen Regen rennend.
Manchmal muss an einem perfekten Tag eben nicht die Sonne scheinen, oder ein drei Gänge Menü gereicht werden. Danke, dass ich da sein durfte!

 

P.S.: Entdeckt haben wir diesen unglaublichen Ort über erlebe Thailand und ich persönlich kann den Anbieter wirklich sehr empfehlen, wenn ihr Orte in Asien authentisch kennenlernen wollt!

River Kwai
Kids River Kwai

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.